Sie brauchen Hilfe? E-Mail: support @ africa-adventure.de

Southern Mauritius

Beschreibung

Der Süden von Mauritius 

Ein ganz anderes Erlebnis erwartet Sie im Süden von Mauritius, der sonnigsten und trockensten Region der Insel mit einer Natur und Landschaften, die der afrikanischen Savanne ähneln. Hier führen einige kleinere Dörfer, die alle ihren eigenen Charakter haben, zum Black River Gorges National Park, der sich durch einen üppigen Wald mit endemischen Bäumen und einer bewundernswerten Vogelwelt auszeichnet. 

Le Morne bietet einen wunderschönen weißen Sandstrand, der bei Surfern und Kitesurfern bekannt und beliebt ist, sowie den gleichnamigen Berg, ein UNESCO-Welterbe. Während der Kolonialzeit fanden einige entlaufene Sklaven auf diesem Berg Zuflucht, während andere sich von den Klippen gestürzt hatten, um nicht zurückgebracht zu werden. Dicht vor der Küste von Le Morne erzeugt eine spektakuläre Illusion einen "Unterwasser Wasserfall". Sand und Schlamm laufen auf dem Meeresboden in einer Unterwasserschlucht so ab, dass es aussieht, als würden sie einen Wasserfall bilden, oder als würde die gesamte Insel in einen riesigen Abfluss gesaugt. 

Die südlichste Region von Mauritius wird auch als Wilder Süden bezeichnet, da sie der am natürlichsten erhaltene Teil der Insel ist. Unglaubliche Klippen, die Rochester Fälle und beeindruckende Wellen sorgen für ein Gefühl von Naturverbundenheit und unendlich scheinende Zuckerrohrfelder lassen das Auge schweifen. 

In vergangenen Zeiten hat die südliche Region von Mauritius auch verschiedene Anlandungen von Entdeckern erlebt und Überreste aus der Vergangenheit bilden interessante Sehenswürdigkeiten. Die Siebenfarbige Erde ist eine geologische Formation sowie eine bedeutende Touristenattraktion in der Chamarel Ebene.

Reiseangebote

Save Print

Additional Info

Tags

Copyright © 1998 - 2021 Africa Adventure.  Africa Adventure and Africa Adventure Travel are the registered trade marks of Africa Adventure / JIC Travel cc