Sie brauchen Hilfe? E-Mail: support@africa-adventure.de

Chizarira National Park

SimbabweMatabeleland & Victoria Falls

Beschreibung

Chizarira National Park 

Der nördliche Teil des Parks liegt in der Ökoregion Southern Miombo Woodlands, während der südliche Teil in der Ökoregion Zambezian und Mopane Woodlands liegt. Der Steilhang fällt etwa 600 Meter steil in den Talboden des Sambesi ab und bietet einen herrlichen Blick auf den 40 Kilometer nördlich gelegenen Kariba-See. Flüsse wie der Mcheni und der Lwizikululu haben fast steile Schluchten in die Böschung geschnitten. Am nordöstlichen Ende des Parks liegt Tundazi, ein Berg, auf dem der lokalen Legende nach eine riesige Schlange, der Flussgott Nyaminyami, residiert. Die südliche Grenze wird vom Fluss Busi markiert, der von Überschwemmungsgebieten flankiert wird, die Winterdornenwälder von Faidherbia albida unterstützen.

Chizarira ist Simbabwes drittgrößter Nationalpark, mit einer riesigen Population von vier der Big Five Tiere, wobei die Nashörner fehlen. Das Gelände ist ausgezeichnet für Leoparden und es gibt eine gute Vielfalt an Pflanzenfressern. Seine Hauptattraktion ist seine enorme Anziehungskraft auf die Wildnis. Wandersafaris sind ein großer Teil des Erlebnisses. Der Chizarira-Nationalpark ist wohl der drittgrößte Nationalpark Simbabwes und unbestreitbar das abgelegenste Wildnisgebiet Sambesi-Steilhang. Das Gelände im Park ist zerklüftet, von zerklüfteten Bergen unterbrochen, intensiv eingeschnitten von wunderschönen Schluchten und beeindruckenden Schluchten. In den intensiv undurchdringlichen Tälern, eingebettet in die einzigartige offene Ebene, ruht die üppige Vegetation, die von lebendigen natürlichen Quellen angenehm gesogen wird. Dies hat den Park zu einem erstaunlichen Ort gemacht, um die Natur zu genießen.

Reiseangebote

  • SimbabweMatabeleland & Victoria Falls

Additional Info

Copyright © 1998 - 2022 Africa Adventure.  Africa Adventure and Africa Adventure Travel are the registered trade marks of Africa Adventure / JIC Travel cc