Sie brauchen Hilfe? E-Mail: support @ africa-adventure.de

Nyika National Park

MalawiNördliche RegionNyika

Beschreibung

Nyika National Park 

Der Name Nyika bedeutet "wo das Wasser herkommt", da die Höhe des Plateaus es feuchter macht als die umliegenden Gebiete. Andere vorgeschlagene Bedeutungen sind "Wildnis" und "kurzes Grasland". Der Gipfel ist häufig bewölkt, sowohl in der Regenzeit als auch in der kalten Trockenzeit, wenn dichter Nebel, Chiperoni genannt, bis in den Morgen und manchmal den ganzen Tag andauern kann. Die anhaltende Feuchtigkeit bringt über 200 Orchideenarten zur Blüte. Das Grasland von Nyika ist das ganze Jahr über reich an Wildblumen, besonders aber von Januar bis April während der Regenzeit.

Die meisten Menschen erleben die Nyika, indem sie auf dem Plateau selbst bleiben oder darüber fahren, aber dies macht nur etwa ein Drittel des Nationalparks aus. Die Steilhänge und nördlichen Hügelgebiete fallen in niedrigere Höhen ab und weisen eine saisonal viel trockenere Landschaft auf. Dieser wird vom Brachystegia-Wald und dem Protea-Gestrüpp in der Zwischenzone zwischen Grasland und Waldgebiet dominiert. Um in diese Zonen zu reisen, müssen Sie für das Campen voll ausgestattet sein und einen lokalen Führer mitnehmen. Es ist sehr leicht, sich zu verirren und das Verlassen der markierten Straßen wird ohne lokale Unterstützung nicht empfohlen

Das Plateau selbst wird für Trekking und Mountainbiken sowie für konventionellere 4x4-Ausflüge empfohlen. Die montane Vegetation zieht eine große Anzahl von Antilopen an, vom winzigen Gemeinen Ducker bis hin zu Elenantilopen und Schwarzschimmeln. Zebras sind in der Nähe von Chelinda und dem höchsten Teil des Plateaus verbreitet. Der Park soll eine der höchsten Leopardendichten in Zentralafrika haben, aber dies wurde in den letzten 20 Jahren durch keine wissenschaftliche Untersuchung bestätigt, und alle Säugetiere leiden unter Populationsänderungen, die schnell sein können. Da sie hauptsächlich nachtaktiv sind, werden sie selten gesehen, obwohl regelmäßig Spuren und Zeichen gefunden wurden. Es gibt eine Reihe von Arten kleinerer Säugetiere wie Warzenschweine und Buschschweine, die kleineren Katzen und das Stachelschwein. Elefanten sind oft überall auf dem Plateau zu sehen, aber Büffel sind selten oder heute wahrscheinlich ausgestorben. Mit ihnen verbundene Hufabdrücke im Norden des Parks stellen wahrscheinlich umherziehende Hausrinder aus Uledi dar. Auf dem Hochplateau wurden vor kurzem Löwen und Elefanten gesichtet.

Über 400 Vogelarten wurden im Park registriert. Zu sehen sind unter anderem die seltene Denhamtrappe und der Flechtkranich, ebenso wie der Rotflügel-Frankolin - endemisch in Nyika.

Zu den weiteren Attraktionen zählen Wasserfälle, von denen die Chisanga Falls am beeindruckendsten sind, wo der North Rukuru River von der Hochebene in den Bezirk Thalire mündet, neolithische Felsunterkünfte, Forellenbecken und sogar ein "magischer See". Das kürzlich renovierte Chelinda Camp und die brandneue Blockhüttenlodge bieten ausgezeichnete Unterkünfte und Einrichtungen. Es gibt eine Landebahn für Fly-In-Safaris.

Das tiefer gelegene Vwaza Marsh Game Reserve liegt in der Nähe des Nyika-Nationalparks und kann bei der Ankunft oder Abfahrt zum Nyika-Eingangstor in Thazima von der Rumphi Road aus erreicht werden.

Reiseangebote

  • MalawiNördliche RegionNyika

Additional Info

Copyright © 1998 - 2022 Africa Adventure.  Africa Adventure and Africa Adventure Travel are the registered trade marks of Africa Adventure / JIC Travel cc